Nimm die Beine in die Hand und auf gehts. 9. Juni Streik!

Wie kann ich mich als SchülerIn engagieren?

  • Auf die Demo am 9.6. gehen, Leute mitnehmen
  • Sich Material (Sticker, Flyer) bei der SV besorgen und verteilen/kleben
  • Seine Klasse/Stufe informieren
  • Mit der SV ein Bildungsstreikkomitee an der Schule gründen, oder in dem bestehenden mitarbeiten und dort die Anfahrt zur Demo und Aktionen in der Aktionswoche planen

Eine ganz besondere Qualität im letzten Sommer war, dass die Demo durch die TeilnehmerInnen unheimlich bunt gemacht wurde, durch viele selbst gestaltete Banner etc. und auch Kostüme und Ballons… Macht mit in eurer Schule, macht euch selbst Plakate etc. Besorgt euch Aufkleber und macht die Innenstadt ein bisschen schöner. Kommt auf die Streikdemo am 9.6. und helft da mit, die Menschen aus den Schulen zu holen, an denen wir vorbeikommen. Der letzte Bildungsstreik war eine der grössten Demos, die Dortmund seit langer Zeit gesehen hatte und auch bundesweit war der Streik mit 270.000 TeilnhemerInnen die grösste Massenveranstaltung der letzten Jahre. Aber der Bildungsstreik besteht nicht nur aus den Demos, der Bildungsstreik ist jeden Tag. Geht in eure SV und organisiert euch. Diskutiert die Themen, die euch alle betreffen: Geht es mir gut in meiner Schule? Werd ich studieren können, und wenn ja, wie?

Wie kann ich mich als SV engagieren?

  • Sich Material besorgen und an der Schule verteilen
  • Die LehrerInnen, Eltern und Schulleitung informieren
  • Eine gemeinsame Anreise zur Demo organisieren (zu Fuß, mit der Bahn / Ältere SchülerInnen, die die kleinen begleiten)
  • Ein Bildungsstreikkomitee an der Schule gründen, um dort die Anfahrt zur Demo und Aktionen in der Aktionswoche zu planen
  • Die Aktionswoche bekannt machen und Aktionen machen
  • Transparente/Banner/Plakate für die Demo gestalten und mitbringen

Wie kann ich mich als StudentIn engagieren?

  • Auf die Demo am 9.6. gehen, Leute mitnehmen
  • Sich Material (Sticker, Flyer) beim KffB oder den freien Studis besorgen und verteilen/kleben
  • Seine KommilitonInnen informieren
  • Die Aktionswoche bekannt machen und Aktionen machen
  • Transparente/Banner/Plakate für die Demo gestalten und mitbringen

Willst du im Bündnis aktiv werden, organisieren, helfen?
Dann melde dich einfach beim Bündnis.