Archiv der Kategorie 'Aktuelles'

Bildungsstreik 17.11.2011

Flyer & Sticker
Wir rufen alle SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, LehrerInnen, Dozierende und Eltern, die sich für Bildungs einsetzen wollen zum Bildungsstreik für Solidarität und freie Bildungs auf. Wir protestieren gegen Hürden beim Zugang zur Schule/Hochschule, undemokratische Strukturen und das Kaputtsparen des Bildungssystems. Wir wollen die Bildungspolitik verändern, Menschen politisieren und die Selbstorganisation stärken. Wie in viele Städten wird es auch in Dortmund Kundgebungen und am 17.11. eine Demonstration in der Innenstadt geben. mehr…
Ein anderes Bildungssystem ist möglich – und dringend nötig!

Deine Stimme für bessere Bildung

Ab heute startet das Bildungsstreikbündnis Dortmund eine neue Aktion: Mit dem Projekt Deine Stimme für bessere Bildung wollen wir Missstände im Dortmunder Bildungssystem aufzählen und veröffentlichen.

Dazu sammeln wir ab sofort alle Berichte, Fotos und Videos von Mängeln in eurer Schule, eurer Uni oder eurem Ausbildungsplatz. Nach dem Vorbild von Wikileaks wollen wir alle Berichte sammeln, dadurch öffentlichen Druck auf Verantwortliche in Politik und Wirtschaft ausüben und somit Verbesserungen erkämpfen.

Also macht mit und schickt uns die Mängel, die euch bei eurer Bildungseinrichtung stören und erzählt euern Freunden und Freundinnen von dieser Aktion!

Klicke einfach auf den Flyer um zu der Aktion zu kommen:
Mängelflyer

Bildungsstreik 9.6.2010

Der Bildungsstreik geht in die nächste Runde – für ein freies und selbstbestimmtes Leben & Lernen!

Die bundesweite Bildungsstreik Woche beginnt am 7.6.2010. Ab diesem Tag wird es wieder massiven Protest mit kreativen und guten Aktionen geben. Am 9.6.2010 veranstalten wir eine Großdemonstration ab 10 Uhr Dortmunder Hbf.

Werde aktiv und engagiere dich für deine Forderungen. Du willst wissen wie? Dann findest du unter Mitmachen! einige Ideen.

Die Route der Bildungsstreikdemo:

Dortmund, Bildungsstreikdemo auf einer größeren Karte anzeigen

Es gibt einen Newsletter über den ihr die neusten Informationen beziehen könnt.

Mobivideo

Besetzer_innen und Friends GATHERing

Zu Beginn des Semesters veranstalten wir am 22.4. ein Besetzer_innen & Friends GATHERing. Das bedeutet lecker Vokü mit Grillen und Party, party, party! Ab 17 Uhr Aufbau, kurze Zeit später Vokü, noch später Party. Eingeladen sind alle BesetzerInnen und FreundInnen von Nah und Fern.

Bildungstreik Warm Up

26. – 30. April 2010 Mobilisieren wir für einen heißen Sommer.

Hörsaal Besetzung an der Uni Dortmund

24.11: gerade hat die Demo der ASten den Friedensplatz verlassen ist über den Weihnachtsmarkt zum HBF und hat an der Uni im Gebäude EF50 den Hörsaal 1 besetzt. Nächstes Plenum ist um 20h.

Mehr Info auf www.kffb-dortmund.de

UPDATE: Neue Website mit aktuellsten Nachrichten direkt von den Protestierenden Studierenden: http://www.protest-dortmund.de/

AStA der FH ruft gemeinsam mit TU AStA zu Demo auf!

Die Forderungen der ASten:

  • Reform von Bachelor/Master in der derzeitigen Form
  • Soziale Öffnung der Hochschulen
  • Verbesserung der Lern- und Lehrbedingungen ohne Studienbeiträge

Wenn das auch DEINE Ansprüche sind, dann SEI DABEI und zeige DEINE MEINUNG!!!

Am 24.11.09 um 11:00 Uhr an der Katharinentreppe vor dem HBF-Dortmund Geplant ist ein LAUTSTARKER Spaziergang vom Hauptbahnhof bis zum Rathaus.

Weitere Info findet ihr auf der Seite des AStA und des KffB.

Der Protest geht in die nächste Runde

Herbst09

Auch in Dortmund wird es unter dem Motto: „Education is NOT for $A£€“ zahlreiche Aktionen im Rahmen der „Global Week of Action“ geben. Im Anschluss gehts direkt weiter mit dem Bildungsstreik WarmUp.

Flash Mob im Dortmunder Hauptbahnhof

Am 09.06.09 trafen sich ca. 40 Menschen um in Form eines Flashmobs unter dem Titel „Stillstand ohne freie Bildung“ im Hbf auf den, nächste Woche stattfindenden, bundesweiten Bildungsstreik und dessen Inhalte aufmerksam zu machen.



Unter anderem fordern wir:

  • Abschaffung der Studiengebühren
  • Ausbildung für Alle
  • Abschaffung des selektiv gegliederten Schulsystems
  • Mehr Demokratie an Hochschulen und Schulen
  • Reduzierung des Leistungsdrucks
  • Mehr Geld für Bildung
  • Stopp der Kommerzialisierung der Bildung